Unser Ziel

Die Diagnose Parkinson löst bei Betroffenen und Anghörigen große Verunsicherung aus.   Wie geht es weiter? Wo kann ich mich informieren? Was bedeutet das für mein weiteres Leben?   Aufklärung und umfassende Informationen sind wichtig. Mindestens genauso wichtig sind Unterstützung und sozialer Rückhalt beim Umgang mit der Krankheit.   Zusammen ist man weniger allein.   Warum es sinnvoll ist, ein Teil der Selbsthilfegruppe zu sein:

  • Austausch mit Betroffenen und Angehörigen
  • Aktuelle Informationen zu Behandlungsmöglichkeiten
  • Gemeinsame Aktivitäten
  • Interessenvertretung in der Gesundheitspolitik

  Unsere Selbsthilfegruppe ist Anlaufstelle für Betroffene UND Angehörige!   Wir laden Sie herzlich ein:   Machen Sie mit, besuchen Sie uns - ganz unverbindlich zum Kennenlernen.

Unser neues Prospektheftchen macht auf uns aufmerksam und gibt gezielte Erstinformationen!